splash
 

You Are Viewing Chronik

Spielleitplan beschlossen

Posted By admin on Juli 7th, 2010

Mit dem Beschluss der Bezirksverord­neten­ver­samm­lung Pankow (Druck­sache VI-1083 vom 07.07.2010) hat sich der Bezirk Pankow für die Umset­zung der Spielleit­pla­nung aus­ge­sprochen. Nach gut einein­halb Jahren ist somit ein wichtiger Meilen­stein erre­icht.
Der Beschluss sieht nicht nur vor, die vorgeschla­ge­nen Maß­nah­men unzuset­zen und den Spielleit­plan jährlich fortzuschreiben, son­dern auch seine Über­trag­barkeit auf andere Gebi­ete in Berlin-Pankow zu prüfen.

voll­ständi­gen BVV-Beschluss lesen
PDF, 2 Seit­en, 0,1 MB

Aktion: „Weißensee wird bunt“

Posted By admin on Mai 29th, 2010

Weißensee wird bunt: Mit Mit­teln des Bezirk­samts wird am 29. Mai 2010 eine Maß­nahme des Spielleit­plans umge­set­zt. Gemein­sam mit der BSR helfen frei­willige Weißenseer bei Säu­berungs- und Pflan­za­k­tio­nen rund um Baum­scheiben und machen Weißensee Stück für Stück attrak­tiv­er.

Aktion: “Weltspieltag in Weißensee”

Posted By admin on Mai 28th, 2010

Am 28. Mai 2010 find­et die erste gemein­same Aktion von Pro­jek­ten zum Welt­spielt­ag statt — im Gebi­et mit ein­er Unter­ver­sorgung von 100 Prozent an Spielmöglichkeit­en. Auf der ges­per­rten Streustraße kon­nten Kinder, Jugendliche und Fam­i­lien sich beim Spiel frei bewe­gen.

Abschlussbericht erschienen

Posted By admin on Januar 29th, 2010

Im Abschluss­bericht sind die Erstel­lung und der Inhalt des Spielleit­plans für Pankow-Weißensee aus­führlich doku­men­tiert. Er enthält die Darstel­lung des Instru­ments, Vorstel­lung des Pro­jek­t­ge­bi­etes, Meth­o­d­enbeschrei­bung und Reflex­ion sowie die umfan­gre­ichen Ergeb­nisse aus Erhe­bung, Analyse und dem Spielleit­plan inklu­sive des Maß­nah­menkat­a­logs. Er berück­sichtigt alle Aktu­al­isierun­gen und Stel­lung­nah­men bis 31.01.2010.

Down­load des Abschluss­berichts (End­bericht)
PDF, 327 Seit­en, 20,1 MB

Diskussion innerhalb der Fachämter

Posted By admin on Oktober 29th, 2009

Der Spielleit­plan und die Maß­nahmen­empfehlun­gen wur­den Vertretern der Fachämter des Bezirks Pankow von Berlin im Rah­men der AG “Ressortüber­greifende Pla­nungsver­net­zung” präsen­tiert. Die Ämter wur­den gebeten, mit ihren Stel­lung­nah­men zur weit­eren Qual­i­fizierung des Spielleit­plans beizu­tra­gen und Vorschläge und Empfehlun­gen aus fach­lich­er Sicht zu bew­erten. Eine Über­ar­beitung des Spielleit­plans soll auf diesen Rück­mel­dun­gen basieren, bevor der er in die Bezirksverord­neten­ver­samm­lung Pankow einge­bracht wird.

2. Zukunftswerkstatt Weißensee

Posted By admin on Oktober 10th, 2009

Das Pro­jekt “Spielleit­pla­nung für Berlin” hat die Ergeb­nisse des Spielleit­plans im Rah­men der 2. Zukun­ftswerk­statt “Weißenseer gestal­ten Weißensee” am 10. Okto­ber 2009 vor inter­essierten Bürg­erin­nen und Bürg­ern vorgestellt.

Bürg­er­schaftlich­es Enga­ge­ment ist für den Erfolg der Spiel­leit­pla­nung essen­tiell. Um die Fort­führung der Spiel­leit­pla­nung auch nach Ende der Projekt­be­ar­bei­tung zu gewährleis­ten, braucht es aufmerk­same und aktive lokale Per­so­n­en, die die Entschei­dungs­pro­zesse der Bezirks­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung kri­tisch ver­fol­gen und auf die Beach­tung des Spiel­leit­planes pochen. Maß­nah­men müssen umge­setzt und krea­tive Wege gefun­den wer­den um Schwie­rig­keiten zu über­winden.

Die Empfehlun­gen der Spiel­leit­pla­nung sollen unter anderem mit dieser Hil­fe in Zukun­ft umge­setzt wer­den. Auf der 2. Zukun­ftswerk­statt Weißensee haben sich drei Arbeits­grup­pen gebildet, die Maß­nah­men der Spielleit­pla­nung weit­er­ver­fol­gen.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur 2. Zukun­ftswerk­statt Weißensee
unter der Rubrik “Presse und Preise”

Präsenz auf dem Weißen­seer Blumen­fest

Posted By admin on August 29th, 2009

Vertreten durch Jeanette Münch (Bezirk­samt Pankow, Jugen­damt) kön­nte das Mod­ell­pro­jekt auch auf dem Weißenseer Blu­men­fest vom 28.–30. August 2009 mit einem eige­nen Stand vertreten sein. Aus­gestellt wur­den der Pla­nen­twurf zum Spielleit­plan sowie der Maß­nah­menkat­a­log für mehr Kinder- und Jugend­fre­undlichkeit in Weißensee. Die Bürge­rinnen und Bürg­er kon­nten sich so über den fort­geschrit­te­nen Stand des Pro­jek­tes informieren und erstes Feed­back zu den Empfehlun­gen geben.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Vor-Ort-Aktiv­itäten auf Stadt­teil­festen
unter der Rubrik “Presse und Preise”

Präsentation des Studienprojektes am Institut für Stadt- und Regionalplanung

Posted By admin on Juli 15th, 2009

Am 14. Juli 2009 fand die Poster-Ausstel­lung des Stu­di­en­pro­jek­tes im Rah­men der Pro­jek­t­präsen­ta­tio­nen am Insti­tut für Stadt- und Region­alpla­nung der TU Berlin statt. Am darauf­fol­gen­den Tag wurde das Pro­jekt vor einem Audi­to­ri­um im Vor­trag präsen­tiert.

Down­load der Ausstel­lungs­pla­kate zum Pro­jekt
unter der Rubrik “Down­loads”

Video der Abschlusspräsen­ta­tion an der TU Berlin
Video, 24:10 Minuten

Erstellung des Spielleitplans

Posted By admin on Juli 10th, 2009

Zur Erstel­lung des Spielleit­plans wur­den sämtliche Ergeb­nisse der bish­eri­gen Arbeit zusam­men getra­gen und aus­gew­ertet: planer­ische Bestand­sauf­nahme, Par­tizipa­tion der Kinder und Jugendliche, Experten­in­ter­views und Öffentlichkeitsver­anstal­tun­gen.
Der Spielleit­plan Pankow-Weißensee enthält den Über­sicht­s­plan sowie den Maß­nah­menkat­a­log mit mehr als 70 Einzelempfehlun­gen.

Down­load des Spielleit­plans Pankow-Weißensee
PDF, 44 Seit­en, 5,6 MB

Abschließende Analyse der Bestandsaufnahme

Posted By admin on Juni 29th, 2009

Auf Grund­lage der Qual­ität­sziele und der Erken­nt­nisse der bish­eri­gen Erhe­bung wur­den die vor­läu­fi­gen Ergeb­nisse aus Feb­ru­ar 2009 mit den Ergeb­nis­sen aus den Par­tizipa­tionsver­fahren mit Kindern- und Jugendlichen und den Rück­mel­dun­gen aus dem Bezirk­samt über­ar­beit­et. Sie wur­den erweit­ert und zu den abschließen­den Analy­seergeb­nis­sen weit­er­en­twick­elt. Die Bew­er­tungslage umfasst die textlichen und graphis­chen Darstel­lun­gen zu Sit­u­a­tion­s­analy­sen der Sied­lungs- und Frei­flächen, Verkehrssi­t­u­a­tion und Poten­tiale.

Down­load der Bew­er­tungslage Spielleit­pla­nung Pankow-Weißensee
PDF, 26 Seit­en, 5,3 MB

Abschluss der Beteiligungsmaßnahmen

Posted By admin on Mai 29th, 2009

Mit erfol­gre­ich durchge­führten Frage­bo­gen­er­he­bun­gen und begleit­eten Foto­streifzü­gen für Klassen aus der 3. und der 4. Stufe in der Schule am Ham­burg­er Platz endet ein wesentlich­er Bestandteil des Ver­fahrens der Spielleit­pla­nung. Im Zeitraum von zwei Monat­en kon­nten 152 Frage­bö­gen aus­ge­füllt und 21 Streifzüge mit 122 Kindern und Jugendlichen durchge­führt wer­den.
Der Begeis­terung bei den Maß­nah­men fol­gt die Mühe der sorgfälti­gen Analyse, die zunächst nach einzeln nach Meth­o­d­en stat­tfind­et und anschließend zusam­menge­fasst wird.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Befra­gung von Kindern und Jugendlichen
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Foto­streifzü­gen als Beteili­gungsmeth­ode
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

Öffentliche Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zur Spiel­leit­pla­nung

Posted By admin on Mai 19th, 2009

Zen­tral im Gebi­et in den Räu­men der Heinz-Brandt-Ober­schule wurde in der Phase der Bestands­er­he­bung am 19.Mai 2009 eine öffent­liche Bürger­ver­an­sta­ltung durch­ge­führt. Bei dieser Ver­an­stal­tung ging es nicht nur darum, Inter­esse zu weck­en, son­dern eben­so die Mei­n­un­gen und Sicht­weisen von (erwach­senen) Bürge­rinnen und Bürg­ern in die Spiel­leit­pla­nung ein­fließen zu lassen.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung Spiel­leit­pla­nung
unter der Rubrik “Presse und Preise”

Halbzeit der Beteiligungsmaßnahmen

Posted By admin on Mai 18th, 2009

In Koop­er­a­tion mit der Heinz-Brandt-Ober­schule, der There­sien­schule und den Jugend­freizeit­ein­rich­tun­gen Max­im sowie FIPP & Freiraum wur­den weit­ere Beteili­gungs­maß­nah­men für die Spielleit­pla­nung durchge­führt. Inner­halb dieser Aktio­nen wird ein bre­it­er Fun­dus neuer Erken­nt­nisse aufge­baut, der in die Erstel­lung des Spielleit­plans ein­fließt.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Befra­gung von Kindern und Jugendlichen
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Foto­streifzü­gen als Beteili­gungsmeth­ode
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

Präsenz auf dem Sozial-Kultur-Markt und dem Frühlingsfest in Weißensee

Posted By admin on Mai 14th, 2009

Stär­ken Infor­ma­tions- und Akti­vie­rungs­cha­rakter hat­ten die Präsen­ta­tionen des Pro­jek­ts direkt vor Ort auf Stadt­teil­festen — dem Sozial-Kul­tur-Markt auf dem Anton­platz (16. Mai 2009) und dem Früh­lings­fest auf dem Cali­gariplatz (16. Mai 2009) — mit einem eige­nen Stand. Hier ging es darum, mit den Bürge­rinnen und Bürg­er „auf der Straße“ ins Gespräch zu kom­men und über die Initia­tive in ihrem eige­nen Kiez zu informieren. Aus­gestellt wur­den unter anderem Plakate von den bish­eri­gen Foto­streifzü­gen der Kinder und Jugendlichen. Desweit­eren kon­nten die kleineren Kinder ihren Traum-Spielort malen und die älteren Frage­bö­gen aus­füllen.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Vor-Ort-Aktiv­itäten auf Stadt­teil­festen
unter der Rubrik “Presse und Preise”

Beginn der Beteiligungsmaßnahmen

Posted By admin on April 29th, 2009

Mit Frage­bo­ge­nak­tio­nen und Foto­streifzü­gen an ein­er fün­ften und ein­er neun­ten Klasse des Pri­mo-Levi-Gym­na­si­ums in Weißensee startete die Phase der Beteili­gung von jun­gen Men­schen für die Spielleit­pla­nung. 54 Kinder und Jugendliche nutzen eine Dop­pel­stunde für die Antworten auf die Frage­bö­gen und wenige Tage später den “Wan­dertag” als Möglichkeit, den geschul­ten Studieren­den das Quarti­er zu zeigen. Bei strahlen­dem Wet­ter und begeis­terten Kindern war der Auf­takt ein voller Erfolg.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Befra­gung von Kindern und Jugendlichen
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur den Foto­streifzü­gen als Beteili­gungsmeth­ode
unter der Rubrik “Pro­jek­tear­beitung”

Selbsterfahrungsworkshop auf dem Campus der TU Berlin

Posted By admin on April 9th, 2009

Als Vor­bere­itung auf die Beteili­gungsak­tio­nen mit Kindern und Jugendlichen wur­den durch das Stu­di­en­pro­jekt die gewählten Meth­o­d­en am “eige­nen Leib” aus­pro­biert. Unter Anleitung von Jeanette Münch (Bezirk­samt Pankow, Jugen­damt), Rebek­ka Bendig (Stiftung SPI — Drehscheibe Kinder- und Jugend­poli­tik Berin) und Peter Apel (Büro Stadt-Kinder Dort­mund) wurde der eigene Uni-Cam­pus in Foto­streifzü­gen erkun­det und Verbesserungsvorschläge gemacht.
Diese “Weit­er­bil­dungs­maß­nahme” war ein essen­tieller Qual­i­fika­tions-Schritt für die erfol­gre­ichen Beteili­gungs­maß­nah­men im Mod­ell­ge­bi­et.

Projektexkursion nach Hamburg

Posted By admin on März 29th, 2009

Während ein­er ein­wöchi­gen Fachexkur­sion nach Ham­burg informierte sich die Pro­jek­t­gruppe sowohl über aktuelle stadt­planer­ische The­men als auch über Pro­jek­te zur kind- und jugendgerecht­en Stadt­gestal­tung in der Hans­es­tadt. Ziel war es, einen Ein­blick in Kinder- und Jugend­par­tizipa­tion unter anderen stadt­poli­tis­chen Rah­menbe­din­gun­gen zu erhal­ten. Die Erfahrun­gen der Exkur­sion sind in die weit­ere Arbeit in Berlin einge­flossen.

Vorläufige Analyse der Bestandsaufnahme

Posted By admin on Februar 1st, 2009

Auf Grund­lage der Qual­ität­sziele und der Erken­nt­nisse der bish­eri­gen Erhe­bung wur­den vor­läu­fige Analy­seergeb­nisse for­muliert. Die Bew­er­tungslage umfaßt die textlichen und graphis­chen Darstel­lun­gen zu Sit­u­a­tion­s­analy­sen der Sied­lungs- und Frei­flächen, Verkehrssi­t­u­a­tion und Poten­tiale.
(Anmerkung: Die vor­läu­fi­gen Ergeb­nisse wur­den im Juni 2009 mit den Ergeb­nis­sen aus den Par­tizipa­tionsver­fahren mit Kindern- und Jugendlichen und den Rück­mel­dun­gen aus dem Bezirk­samt über­ar­beit­et. Sie wur­den erweit­ert und zu den abschließen­den Analy­seergeb­nis­sen weit­er­en­twick­elt. Die hier ver­füg­baren weit­erge­hen­den Infor­ma­tio­nen bein­hal­ten diese abschließen­den Ergeb­nisse.)

Down­load der Bew­er­tungslage Spielleit­pla­nung Pankow-Weißensee
PDF, 26 Seit­en, 5,3 MB

Entwicklung und Festlegung der Qualitätsziele

Posted By admin on Januar 9th, 2009

Zur Qual­itätssicherung während der ver­schien­den Schritte des Ver­fahrens wur­den Qual­ität­sziele aufgestellt. Diese ori­en­tieren sich an den Vorschlä­gen aus der Spielleit­pla­nung in Rhein­land-Pfalz und an den “Leitlin­ien für eine kinder- und jugend­fre­undliche Stadt” des Berlin­er Sen­ates. Sie dienen als Grund­lage für das konkrete Mod­ell­pro­jekt und sollen darüber hin­aus dem Bezirk Pankow zu weit­eren Ver­wen­dung in anderen Gebi­eten emp­fohlen wer­den.

Experteninterviews vor Ort

Posted By admin on Januar 8th, 2009

Als Teil der Bestand­sauf­nahme haben wur­den Inter­views mit Experten des Bezirk­samtes Berlin (z.B. AUN-Spielplatz­pla­nung, Tief­bauamt, Jugen­damt-Jugen­hil­fe­pla­nung), der Polizei (Bere­ich Verkehrssicher­heit), Vertreter der Parteien und Trägern von Kinder- und Jugen­dein­rich­tun­gen (z.B. Max­im, Fipp, Hof23) geführt, die wichtiges “Insid­er-Wis­sen” zum Pro­jek­t­ge­bi­et beitra­gen kon­nten.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Experten­in­ter­views
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

Planerische Bestandsaufnahmen

Posted By admin on Januar 7th, 2009

Bei eisiger Kälte fan­den, mit Hil­fe von Max­im und Gang­way, die erste Bege­hung und in den darauf fol­gen­den Wochen die planer­ischen Bestand­sauf­nah­men in dem Pro­jek­t­ge­bi­et um die Lang­hansstraße statt.

weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Planer­ischen Erhe­bung
unter der Rubrik “Pro­jek­t­bear­beitung”

Aufstellungsbeschluss des Bezirks Pankow

Posted By admin on Dezember 13th, 2008

Mit dem Bezirk­samts­beschluss VI-648/2008 (vom 02.12.2008) sowie dem Beschluss in der Bezirksverord­neten­ver­samm­lung Pankow (Druck­sache VI-0611 vom 10.12.2008) hat sich der Bezirk Pankow für die Durch­führung der Spielleit­pla­nung aus­ge­sprochen.

voll­ständi­gen BA-Beschluss lesen
PDF, 4 Seit­en, 1,2 MB

voll­ständi­gen BVV-Beschluss lesen
PDF, 2 Seit­en, 0,3 MB

Aufarbeitung von Hintergrundinformationen

Posted By admin on Dezember 12th, 2008

Seit Okto­ber wur­den in Refer­at­en des Stu­di­en­pro­jek­ts die Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum The­ma “kinder- und jugend­fre­undliche Stadt” aufgear­beit­et, um eine fach­liche Aus­gangs­ba­sis zu schaf­fen. Die Erken­nt­nisse wur­den im Grund­la­gen­bericht des Pro­jek­ts zusam­menge­fasst.

Damit behan­delt dieser Bericht The­men wie Demogra­phie, Fam­i­lien­fre­undlichkeit, Grund­la­gen der Par­tizipa­tion, Kind­heit, Mobil­ität und Spielorte von Kindern, die Leitlin­ien für eine kinder- und jugendgerechte Stadt Berlin, Akteure in der Spielleit­pla­nung und eine Darstel­lung des Instru­ments Spielleitleit­pla­nung mit dessen Erfahrun­gen in bun­des­deutschen Kom­munen.

Down­load des Grund­la­gen­berichts (Zwis­chen­bericht)
PDF, 162 Seit­en, 2,2 MB